Amplituden Modulation (AM)

Eine Art der Klangbearbeitung bei der das modulierende Signal die Lautstärke eines anderen Klanges beeinflusst. Wenn dies im Sub-Audiobereich erfolgt, z.B. durch einen LFO (Low Frequency Oscillator) mit der Form eines Sinus, hören wir ein Tremolo. Bei höheren Frequenzen im Hörbereich ergeben sich komplexere Klänge.